Logo OÖLP - Oberösterreichischer Landesverband für Psychotherapie

Krisensituationen und deren psychologische Gesetze

Art der Veranstaltung

Sonstiges

Datum

1. April 2022 - 8:15

Ort

LFI
Auf der Gugl 3, 4021 Linz
Oberösterreich

Inhalt

Krisen und komplexe Herausforderungen, insbesondere, wenn Sie sich über längere Zeit erstrecken, besitzen Ihre eigene Logistik. Wer Sie erkennt und damit umgehen kann, hat die Möglichkeit daran zu wachsen. Wer in die Fallen einer Krise tappt, wird scheitern. Dazu zählt natürlich auch die Verteilung des eigenen Selbstwertgefühles durch Rückmeldung im Beruf, im privaten Umfeld insbesondere aber auch durch Handlungen und Entscheidungen, die das eigene "Ego" betreffen. Wie viel "Ego" braucht der Mensch und wie viel braucht er davon, wenn er in eine persönliche, inhaltliche, emotionelle oder psychologische Krise gerät.

Im Vortrag von Dr. Thomas Müller geht es darum, von jenen Menschen zu lernen, die sich immer wieder in Krisen bewährt haben und auch darum, die Fehler jener aufzuzeigen, die sich in der Krise vergessen haben. In zunehmendem Masse ergreift die berufliche Herausforderung auch den privaten und persönlichen Bereich, was eigentlich nicht notwendig wäre.

Die Gesetze der Kriminalpsychologie geben klare Richtlinien, ein Ausflug in die Geschichte zeigt Beispiele, was man tun sollte, aber auch was man tunlich unterlassen sollte

Veranstaltungsnr.: 2618

ReferentInnen

Dr. rer. nat. Thomas Müller

VeranstalterIn

Anmeldung

Kosten

EURO 185,00 (für Mitglieder 140,00)

Wertigkeit / Kreditpunkte / Anrechnung

5

Erstellt am 16.08.2021 - 11:21